Festival Haltestelle Woodstock 2011 – Arbeiten auf dem Festivalgelände

Auf das Woodstock-Gelände ist schon das erste Team des Peace Patrols (freiwillige Helfer im Festival) angekommen. Die Gruppe von 13 Personen arbeitete den ganzen Tag lang bei der Abladung von Transport und Vorbereitung des Backstage.
Auch auf dem übrigen Teil des Festival-Geländes dauern Arbeiten. Am Montag kamen die Gäste aus der Stiftung Viva Kultura, die schon das allen Woodstockgästen bekannte Zelt aufbauen. In diesem Zelt gibt es immer das Krishna-Friedensdorf, das für seine einzige Atmosphäre und gutes günstiges Essen berühmt ist.
Letzte Woche schrieb ich von dem ersten Woodstockgast. Derzeit zelten auf dem Gelände schon 7 Woodstockfans, die aufmerksam die Arbeiten beobachten.
Quelle und Fotos: www.wosp.org.pl/woodstock

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: