Schlagwort-Archive: wosp

Fundbüro – Festival Haltestelle Woodstock 2013

wosp.org.pl 1

Habt ihr was im Woodstock Festival verloren? Es ist noch nicht alles zu spät. Die anderen Woodstockfans haben in das Fundbüro viele eure abgefundenen Sachen gebracht und das Büro hat alles das, was nicht abgeholt worden ist, mitgepackt. Jetzt warten wir auf eure Signale. Mailt uns einfach unter zagubione@wosp.org.pl und beschreibt genau (am besten auf English) eure verlorenen Gegenstände.

Wir hoffen, alle Sachen werden bald an euch zurück gesendet werden.

Quelle. http://www.wosp.org.pl

Advertisements

VIDEO: Reportage über den Veranstalter des Festivals Haltestelle Woodstock im deutschen Fernsehen

Jurek Owsiak – Reportage bei MDR

Am letzten Samstag konnte man im MDR eine Reportage sehen, die sehr gut die Tätigkeit der polnischen NGO „Große Orchester der Feiertagshilfe“, des Veranstalters des Festivals Haltestelle Woodstock darstellt. Der Beitrag ist online anzusehen. Die Stiftung WOSP ist die größte Nichtregierungsorganisation Polens, die sich auch des enormen gesellschaftlichen Vertrauens erfreut und der Chef, Jurek Owsiak, ist allen bekannt.

Seit 20 Jahren organisiert die Stiftung eine eintägige Spende im ganz Polen, während der das Geld gesammelt wird, für das dann die modernsten medizinische Geräte für Kinderkrankenhäuser gekauft werden.


Festival Haltestelle Woodstock 2011 – 700.000 Besucher – Rekordzahl

Laut der größten polnischen meinungsbildenden Zeitung Gazeta Wyborcza, schätzt die polnische Polizei die Besucherzahl am 17. Festival Haltestelle Woodstock (Przystanek Woodstock) auf 700.000. Das ist eine Rekordzahl, die noch nie erreicht wurde. Man kann natürlich nur von den Schätzungen sprechen, das das Festival kostenlos ist, es gibt keine Eintrittskarten und keine Zäune oder Eingagstore, an denen man die Musikfans zählt.

Die meisten Woodstockfans sind am Samstag, am letzten Festivaltag angekommen um die größe Star des Festivals sehen – die UK-Gruppe The Prodigy. Für sie sind aus Polen und aus Deutschland große Fansgruppen angereist. Vor der riesigen Bühne standen gigantische Menschenmengen.

Das zeigen auch die Fotos.

Auf dem Festival Haltestelle Woodstock spielten 2011 die folgenden Bands: Donots, Heaven Shall Burn, Zebrahead, H-Blockx, Skindred, Jahcoustix, Kontrust, Helloween, Riverside, Dog Eat Dog, Kumka Olik, Materia, Raggafaya, Chilli, Luxtorpeda, Apteka, Blackjack, Buldog, Arka Noego, Enej, Airbourne, Gentleman & The Evolution, Richie Stephens, The Prodigy, Łąki Łan . 

Das Festival fand im Zeitraum vom 4. August bis 6. August 2011 in Kostrzyn (Küstrin) an der deutsch-polnischen Grenze statt und ist jedes Jahr von der Stiftung Wielka Orkiestra Swiatecznej Pomocy (Große Orchester der Feiertagshilfe) vernastaltet, der aktivsten Nichtregierungsorganisation in Polen, die sich gleichzeitig des größten gesellschaftlichen Vertrauens erfreut. Jedes Jahr im Januar organisiert die Stiftung eine eintägige, allgemeinpolnische Sammlung von Spendengeldern für den Kauf von medizinischen Geräten für die polnischen Kinderkrankenhäuser. Das Festival wird als ein Dankeschön an alle Freiwilligen organisiert, die im Januar bei der Spende mithelfen.

 

Quelle: wwww.wyborcza.plwww.wosp.org.pl/woodstock


%d Bloggern gefällt das: