Festival Haltestelle Woodstock 2011 – Woodstockfans sind umweltbewusst

Im Rahmen der ökologischen Aktion, die die Firma Carlsberg Polen veranstaltet hat, räumten die Woodstockgäste selbst am 1. Festivaltag 1,2 Tonnen Dosen (70.000 Dosen) und 500 kg Plastikbecher (50.000 Becher). Die AKtion fördert die Umweltbewusstsein und ermuntert zum Aufräumen und zur Mülltrennung. Alle ökologischen Woodstockfans kriegen einen umweltfreundlichen bioabbaubaren Gaddget, z.B. Kuli aus Maisstärke, Bambus-Sitzmatte.

Aktualisierung: 

6. August 2011 – bis jetzt wurden 4 Tonnen von Dosen und Plastikbecher gesammelt.

Quelle: www.wosp.org.pl/woodstock


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: